Folge uns auch auf Telegram!Zum Telegram-Kanal 

Kaufe im Freilich-Buchladen

Start des neuen Nachrichtenportals „Die Tagesstimme“

Unabhängig, patriotisch, kritisch unter diesem Motto startet heute das neue Nachrichtenportal Die Tagesstimme. Die Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Medien machen eine neue Form des Journalismus notwendig, so ein Leiter des Projekts.

2 Minuten Lesezeit

Die Tagesstimme ist das erste Projekt des neu gegründeten Arbeitskreis Nautilus. In diesem sammeln sich junge Menschen aus der Zivilgesellschaft mit dem Ziel, unabhängige Informations- und Medienarbeit zu leisten.

Arbeitskreis Nautilus

Der Arbeitskreis will auf drei Gebieten tätig sein: Mit Recherchen und Analysen soll eine wertvolle Informationsarbeit geleistet werden. Im Jahr 2018 widmet sich der Arbeitskreis beispielsweise dem Thema „Extremismus“. Mit Schulungen will der Arbeitskreis Jungen und Erwachsenen die Möglichkeit bieten, sich das Handwerkzeug für mündige Bürger anzueignen. Das dritte Gebiet des Ak Nautilus ist die unabhängige Medienarbeit.

Unabhängigkeit

Besonderen Wert legt der Arbeitskreis auf seine Unabhängigkeit. „Wir sind unabhängig von allen Parteien und staatlichen Institutionen. Das ermöglicht uns einen schonungslosen Blick und eine kritische Berichterstattung“, erläutert Stefan Juritz. Um diese Unabhängigkeit zu gewährleisten, soll die Finanzierung durch viele kleine Unterstützer sichergestellt werden: „Wir wollen nur unseren Lesern verpflichtet sein“, lautet die Begründung.

Die Tagesstimme

Ak Nautilus startet seine unabhängige Medienarbeit heute mit dem Nachrichtenportal Die Tagesstimme. Nach einer Phase der Konsolidierung soll eine Zeitschrift hinzukommen. „Im Fokus stehen nicht die Aufrufzahlen, sondern die Qualität unserer Berichterstattung. Unser Ziel ist nicht die Bestätigung vorhandener Ansichten, sondern die kritische Auseinandersetzung mit dem, was in der Welt vor sich geht“, betont Juritz.

Unterstützen

Den Verein kann man direkt über ein Formular auf der Homepage unterstützen. Ab 10 Euro im Monat kann man sich nicht nur für die Arbeit bedanken. Denn sobald 500 Menschen den Ak Nautilus unterstützen, wird an auch an einer Zeitschrift gearbeitet, die allen Unterstützern kostenlos zugesandt wird.

>> Hier gehts zum Formular <<

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren