Freilich-Studie über die „Grünen“ veröffentlicht!Mehr erfahren 

Die neue Ausgabe des Freilich-Magazins ist erschienen.

FPÖ-Fake-Plakate

Abwerzger warnt vor Manipulation

Nach der Aufregung um den umstrittenen ORF-Bericht, warnt der Tiroler FPÖ-Spitzenkandidat Markus Abwerzger vor einem weiteren „Manipulationsskandal“ gegen die FPÖ.

< 1 Minuten Lesezeit
<p>Bildkomposition: Die Tagesstimme; Bildquelle: Screenshots Facebook Markus Abwerzger / DCB, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0 [<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC BY-SA 3.0</a>], <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3A2017-03-26_Wahlplakat_der_CDU_(Saarbr%C3%BCcken)_by_DCB.jpg">via Wikimedia Commons</a> </p>

Bildkomposition: Die Tagesstimme; Bildquelle: Screenshots Facebook Markus Abwerzger / DCB, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Abwerzger warnt auf seinem Facebookprofil vor einem Fake-Plakat, das derzeit in den sozialen Medien herumgeistere und auch in Innsbruck aufgehängt worden sein soll. Das Poster im FPÖ-Design zeigt ein Flüchtlingskind, das durch ein Zaungitter hindurchblickt. Darunter der Spruch: „Augen auf, Brenner zu – endlich echter Grenzschutz“.

Abwerzger erstattet Anzeige

Der freiheitliche Spitzenkandidat ist entsetzt und vermutet linke Aktivisten hinter der Aktion. „Die Linken schrecken wohl vor überhaupt nichts mehr zurück, missbrauchen Kinder für ihre linke Hetzjagd gegen uns. Widerlich! Das Plakat stammt natürlich nicht von uns, Anzeige wird erstattet!“, betont er auf Facebook.

Tiroler Landtagswahl

Die Wahl zum 17. Landtag in Tirol findet am 25. Februar 2018 statt. Bei der vergangenen Landtagswahl im Jahr 2013 konnte die FPÖ 9,3 Prozent der Wählerstimmen erreichen.

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren