AfD - unsere Wirtschaft verteidigen
Werbung

Trump

„Deutsche wenden sich gegen ihre Führung“

Donald Trump behauptet, die Menschen in Deutschland würden sich gegen die Regierung wenden. Zudem sei die Kriminalität in Deutschland gestiegen, meint der US-Präsident.

2 Minuten
<p>Gage Skidmore [<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC BY-SA 3.0</a>], <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ADonald_Trump_by_Gage_Skidmore_2.jpg">via Wikimedia Commons</a> [Bild zugeschnitten]</p>

Gage Skidmore [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons [Bild zugeschnitten]

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter die Koalitionskrise in Deutschland innerhalb der Unionsparteien kommentiert und brachte dabei das Migrationsthema ins Spiel.

„Es war ein großer Fehler, Millionen von Menschen hereinzulassen“

„Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung, weil das Migrationsthema die ohnehin schon schwächelnde Koalition durchschüttelt“, schrieb Trump am Montag. Weiters meinte der US-Präsident, dass die Kriminalität in Deutschland gestiegen sei. „Es war ein großer Fehler in ganz Europa, Millionen von Menschen hereinzulassen, die die Kultur so stark und gewaltsam verändert haben“, so Trump weiter.

In einem weiteren Tweet betonte der US-Präsident: „Wir wollen nicht, dass das, was mit der Immigration in Europa passiert ist, uns auch passiert.“

Streit zwischen den Unionsparteien

Zwischen CDU und CSU herrscht weiterhin Krisenstimmung wegen eines Streits in der Asylpolitik. Bisher konnten sich die Unionsparteien nicht darauf einigen, ob man Asylwerber, die bereits in einem anderen EU-Land registriert wurden, direkt an der Grenze zurückweisen können soll (Die Tagesstimme berichtete).

Cover der Freilich-Ausgabe #10
FREILICH Nr. 12 erschienen!
Lockdown, politische Radikalisierung und Untergang des Abendlandes: Da kommt ganz schön was zusammen. Doch mit der Gefahr wächst das Rettende auch. Warum widerständiges Dasein so wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren