Connect with us

Welt

Neue Details zum Londoner Terrorverdächtigen bekannt

Redaktion

Published

on

Der mutmaßliche Attentäter Salih K. stammt aus dem Sudan und ist vor fünf Jahren nach Großbritannien gekommen. Dem Inlandsgeheimdienst ist er bisher nicht aufgefallen. Das berichten britische Medien. 

Einen Tag nach dem mutmaßlichen Terroranschlag vor dem Londoner Parlament, bei dem 15 Personen verletzt wurden, sind am Mittwoch neue Informationen zum Verdächtigen bekannt geworden.

Vor fünf Jahren aus dem Sudan eingereist

Laut Berichten britischer Medien soll es sich bei dem mutmaßlichen Attentäter um den gebürtigen Sudanesen Salih K. handeln. Der 29-jährige britische Staatsbürger kam demnach vor etwa fünf Jahren von Nordostafrika nach Großbritannien. Freunde sagten, er habe zuvor Elektrotechnik studiert. Wie die Junge Freiheit (JF) unter Berufung auf den Telepgrah berichtet, habe Salih K. eine Schwäche für westliche Musik und Fußball.

Zuletzt lebte der 29-Jährige in einer kleinen Wohnung in Birmingham, die von der Polizei – neben einer weiteren in Nottingham – bereits durchsucht wurde. Die Wohnung befindet sich ganz in der Nähe von der von Khalid Masood. Der Islamist war im vergangenen Jahr auf der Westminster-Brücke in eine Menschenmenge gefahren und töte dabei vier Personen.

Bisher keine Aussage

Salih K. steht im Verdacht, am Dienstagmorgen mit einem Fahrzeug in die Absperrung vor dem britischen Parlament gerast zu sein und dabei mehrere Menschen verletzt zu haben. Dem britischen Inlandsgeheimdienst sei K. bisher nicht aufgefallen. Bei seiner ersten Vernehmung am Dienstag soll der Verdächtige geschwiegen haben.

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Rainer Seifert

    15. August 2018 at 14:45

    Er kam vor 5 Jahren aus dem Sudan und ist britischer Staatsbürger? Na dann.

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Beliebt