Abonniere das Freilich Magazin

Folge uns auch auf Telegram, um informiert zu bleiben!  Zum Telegram-Kanal 

„Europa am Abgrund“

Bestseller-Autor Markus Krall spricht in Ried

Die Rieder Mittelschulverbindung „Germania“ organisiert einen Vortrag mit dem Finanzexperten Markus Krall.

2 Minuten
<p>Hintergrund: Symbolbild (CC0) / Bild Veranstaltung: AcSV! Germania zu Ried / Collage: Die Tagesstimme</p>

Hintergrund: Symbolbild (CC0) / Bild Veranstaltung: AcSV! Germania zu Ried / Collage: Die Tagesstimme

Ried/Innkreis. Am morgigen Freitag veranstaltet die Rieder Mittelschulverbindung „AcSV! Germania“ einen Vortrag mit dem Bestseller-Autor Markus Krall. Die Veranstaltung trägt den Namen „Europa am Abgrund – Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen“ und findet um 19:30 Uhr im Sparkassen-Stadtsaal statt. Wie der Veranstalter auf der Homepage der „Germania“ mitteilt, gibt es keine Abendkasse – Karten können im Vorverkauf ausschließlich bei der Buchhandlung Dim in Ried erworben werden.

Profunder Kenner der Risiko-Landschaft

In der Einladung zur Veranstaltung heißt es: „Markus Krall, Bestsellerautor und einer der profundesten Kenner der Risiko-Landschaft zeigt in Ried, wo unentdeckte, unterdrückte oder kaschierte Risiken lauern. Er spricht darüber, wo die sich entladenden Verwerfungen in Wirtschaft und Politik, die rasende technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu potenziellen Katastrophen führen können. Und er zeigt, wo wir die Möglichkeit haben, einzugreifen, um unsere Gesellschaft auf eine neue – bessere – Grundlage zu stellen. Ein Pflichttermin für alle, die an Politik, Wirtschaft und der Welt von morgen interessiert sind!“

FPÖ - Jetzt Petition unterschreiben!
Werbung

„Wenn schwarze Schwäne Jungen kriegen“

Der Vortragende, Markus Krall, ist promovierter Diplom-Volkswirt und war im Laufe seiner Karriere für renommierte Unternehmen wie der Allianz AG, Boston Consulting Group oder McKinsey tätig. Außerdem organisierte Krall die Initiative zur Gründung einer europäischen Ratingagentur. Er verfügt „über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Bank- und Versicherungswirtschaft mit Fokus auf Risikomanagement, Strategie und Digitalisierung“, heißt es in der Veranstaltungseinladung. Er veröffentlichte in den vergangenen Jahren mehrere Bücher: 2014 das Buch „Verzockte Freiheit“ unter dem Pseudonym Diogenes Rant, 2017 den Bestseller „Der Draghi Crash“ sowie sein aktuelles Werk „Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen“.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann unterstützen Sie kritischen Journalismus und helfen Sie uns, weiterzumachen!
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Neues Deutschland – Das neue FREILICH Magazin ist da!
Nach einem halben Jahr „Ampel“ ziehen wir Resümee und beleuchten außerdem den Krieg in der Ukraine und die Staatskrise im Libanon. Erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe, worauf wir uns vorbereiten müssen.
Jetzt abonnieren