Connect with us

Deutschland

Wegen NPD-Vergangenheit: AfD schließt Dennis Augustin aus

Joshua Hahn

Published

on

Der bisherige Co-Vorsitzende habe beim Eintritt in die AfD seine frühere Nähe zur NPD verschwiegen, begründet der Landesvorstand von Mecklenburg-Vorpommern seine Entscheidung.

Neubrandenburg. – Der AfD-Landesvorstand Mecklenburg-Vorpommern hat am Freitag dem bisherigen Co-Vorsitzenden Dennis Augustin die Parteimitgliedschaft entzogen. Hintergrund sind Vorwürfe, wonach Augustin früher Mitglied der NPD-Jugendorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) gewesen sein soll.

Vorwurf: NPD-Vergangenheit verschwiegen

So habe er im Jahr 1989 eine Kaderschulung der NPD in Italien besucht, wie unter anderem die „Zeit“ berichtet. Zu dieser seien angeblich nur „Führungskader“ und „Mitglieder“ der NPD und ihrer Jugendorganisation eingeladen worden. Augustin selbst bestätigte zwar die Teilnahme an der besagten Schulung, ein Mitglied der NPD oder der JN sei er jedoch nie gewesen.

Obwohl Augustin also eine Mitgliedschaft in NPD oder JN zurückweist, ist für den AfD-Landesvorstand klar: Der 49-Jährige habe „bei seiner Aufnahme in die AfD“ eine frühere Mitgliedschaft in einer Organisation, die unter den Unvereinbarkeitsbeschluss der AfD fällt, verschwiegen.

Leif-Erik Holm meldet sich zu Wort

Wie die „Junge Freiheit“ berichtet, erklärte der Landessprecher Leif-Erik Holm wörtlich: „Ich hätte mir gewünscht, Dennis Augustin wäre gegenüber den Mitgliedern und Wählern von Beginn an ehrlich gewesen. Jeder macht Fehler im Leben und jeder hat ein Recht darauf, diese korrigieren zu dürfen. Dennis Augustin hat sich aber dafür entschieden, gegenüber den Mitgliedern mit falschen Karten zu spielen.“

2 Comments

2 Comments

  1. Avatar

    zickenschulze

    7. Juli 2019 at 5:47

    Diagnose:
    Im ganzen deutsch Sprachraum liegt ein offenes, keineswegs kleines, nicht bsetztes Feld für eine Rechte Partei vor, die sich nicht vom VS unterwandern läßt.
    Was wir heute unter Rechts vorfinden, ist bis auf ein paar tausend Mann ausgenommen, ein Kuddlamuddel von einem Rechts.
    Mann wie Frau spüren das und springen nicht auf.

  2. Avatar

    Marko Rieme

    10. Juli 2019 at 1:36

    Diese Distanzeritis von der AfD ist zum Würgen. Als ob sich die Grünen oder irgendeine Buntpartei von LINKsterrorismus bzw. -extremismus oder LINKsterroristen/LINKsextremisten distanzieren würden…
    Wie kann es sonst sein, dass eine Antideutsche wie Anne Helm 2016 in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt wurde? Deren Gatte, Oliver Höfinghoff (damals Pirat, jetzt LINKe-Politiker), äußerte 2016 übrigens auf Twitter gegenüber jemandem: „Geh sterben, du Deutschland!“ Und: „Na und. Die AfD kann nicht so schnell steigen, wie der Volkstod voranschreitet. You lose!“
    Screenshot liegt mir vor.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt