Connect with us

Deutschland

FDP-Chef Lindner will Migranten nach Afrika zurückbringen

Joshua Hahn

Published

on

In der Diskussion um die Seenotrettung im Mittelmeer hat sich FDP-Chef Lindner zu Wort gemeldet.

Berlin. – Wie unter anderem die „Welt“ berichtet, fordert der FDP-Vorsitzende Christian Lindner eine staatliche Regulierung der Seenotrettung. Gegenüber der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ erklärte er: „Unterlassene Hilfeleistung ist nicht zu rechtfertigen. Auf der anderen Seite darf es keine Beihilfe zur Schlepperkriminalität bei Wirtschaftsmigranten geben.“

Der Lösungsvorschlag des FDP-Chefs lautet nun, „menschenwürdige Unterbringungsmöglichkeiten“ in Nordafrika zu etablieren. Helfen solle hierbei das Flüchtlingshilfswerk der vereinten Nationen. Auch „legale Fluchtwege nach Europa“ sollen geschaffen werden. 

„Zum Ausgangspunkt der jeweiligen Reise zurückbringen“

Nach Ansicht Lindners sollen Migranten nach ihrer Rettung nicht nach Europa, sondern „zum Ausgangspunkt der jeweiligen Reise“ zurückgebracht werden. Dies ließe sich durch eine Verstaatlichung der Seenotrettung realisieren. Durch die Weiterfahrt nach Europa würde den Schleppern hingegen lediglich in die Karten gespielt werden. 

Der FDP-Vorsitzende betont, dass eine Verteilung der legalen Migranten in Europa erst möglich sei, wenn man zwischen legalen und illegalen Asylbewerbern unterscheide. Wörtlich sagte er dazu: „Leider geht bei uns alles durcheinander: Jeder, der auf dem Seeweg nach Europa kommt, wird als Flüchtling bezeichnet. Wir müssen der Wahrheit ins Auge blicken, dass darunter auch nicht verfolgte Wirtschaftsmigranten sind, die keine legale Bleibemöglichkeit haben.“

Außenminister Heiko Maas (SPD) forderte unlängst ein „Bündnis der Hilfsbereiten für einen verbindlichen Verteilmechanismus“. Laut Maas sei Deutschland dazu bereit, immer eine festgelegte Anzahl an Migranten aufzunehmen. – Die Tagesstimme berichtete. 

3 Comments

3 Comments

  1. Avatar

    Walter Gräbeldinger

    14. Juli 2019 at 14:29

    Na klar, ihr bequemen Geistlosen, die niemandem helfen! Immer sollens andere machen! Und das sagt einer aus der Partei, der man die vollständig durchdachte Versorgung aller mit allem zutrauen soll. Auswechseln! Vielleicht mal die 4-jährigen Kinder ranlassen!

  2. Avatar

    Widerstand

    15. Juli 2019 at 9:39

    DIE FDP IST EINE GLASKLARE SYSTEMPARTEI.
    ALLES NUR HEISSE LUFT.

  3. Avatar

    Zickenschulze

    15. Juli 2019 at 12:01

    Ihm geht es doch nur um Stimmen für seine eigene Zukunft und er hätte ausgesorgt.

    Die AfD hat zu dem komplexen Thema gleich zu Beginn Stellung bezogen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt