FPÖ - Unterschreiben gegen Impfzwang
Werbung

LT-Wahl Steiermark

Triumph für ÖVP, Verluste bei SPÖ und FPÖ

Die ersten Hochrechnungen bringen wenig Überraschungen bei der steirischen Landtagswahl.

< 1 Minuten
<p>Symbolbild: Axel Hindemith via <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Landtagswahl_in_Niedersachsen_2017_Wahllokal_Tür.jpg">Wikimedia Commons</a> [<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode">CC BY-SA 3.0 DE</a>] (Bildausschnitt)</p>

Symbolbild: Axel Hindemith via Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0 DE] (Bildausschnitt)

Graz. – Wie der ORF um 17 Uhr berichtet, ist die ÖVP ganz klar stärkste Partei und erreicht 36 Prozent (+7,6). Dahinter bleibt die SPÖ mit 22,9 Prozent (-6,4). Die FPÖ stürzt ebenfalls stark ab und muss sich mit 17,3 Prozent (-9,4) begnügen. Steigern können sich hingegen die Grünen; sie sind mit 12,3 Prozent wieder zweistellig (+5,6). Die KPÖ erreicht 6,1 Prozent (+1,9), die NEOS 5,3 (+2,7).

Banner für den Freilich Buchladen
Werbung
Enthüllungen über die ÖVP
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Links. Rechts. - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Wir klären das Verhältnis zwischen Linken und Rechten, sprechen über kritisches Denken und zeichnen den Stammbaum der Rechten nach. Kulturelle Hegemonie von rechts? War einmal. Jetzt bewirkt gesellschaftlicher Wandel das Aus – oder führt in den Widerstand.
Jetzt abonnieren