Connect with us

Österreich

LT-Wahl Steiermark: Triumph für ÖVP, Verluste bei SPÖ und FPÖ

Stefan Juritz

Published

on

Die ersten Hochrechnungen bringen wenig Überraschungen bei der steirischen Landtagswahl.

Graz. – Wie der ORF um 17 Uhr berichtet, ist die ÖVP ganz klar stärkste Partei und erreicht 36 Prozent (+7,6). Dahinter bleibt die SPÖ mit 22,9 Prozent (-6,4). Die FPÖ stürzt ebenfalls stark ab und muss sich mit 17,3 Prozent (-9,4) begnügen. Steigern können sich hingegen die Grünen; sie sind mit 12,3 Prozent wieder zweistellig (+5,6). Die KPÖ erreicht 6,1 Prozent (+1,9), die NEOS 5,3 (+2,7).

2 Comments

2 Comments

  1. Avatar

    Andreas Seidel

    25. November 2019 at 9:14

    Mit dem netten Herrn Hofer an der Spitze wird die FPÖ nicht wieder auf die Füsse kommen. Zeit für einen Wechsel.

  2. Avatar

    Widerstand

    25. November 2019 at 14:03

    Hofer und leider auch Kickl müssen den Chefposten räumen, aber was noch viel wichtiger wäre, die FPÖ muss endlich das RICHTIGE tun, was in den letzten 70 Jahren NICHT geschehen ist. Es gibt KEINERLEI STRUKTUREN in der BREITE und KEINE GROSSEN, EIGENEN MEDIEN. So wird sie immer und immer wieder vorgeführt.
    DUMMHEIT WIRD GNADENLOS BESTRAFT.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt