Connect with us

Deutschland

Sensation in Thüringen: Ramelow mit Stimmen der AfD gestürzt

Stefan Juritz

Published

on

Völlig überraschend musste heute Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) abdanken.

Erfurt. – Am heutigen Mittwoch ist der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Kemmerich überraschend zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens gewählt worden. Im dritten Wahlgang erhielt Kemmerch 45 Stimmen und damit eine mehr als der bisherige Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke).

FDP, CDU und AfD stimmten für Emmerich

Ermöglicht wurde dieses Ergebnis nur durch die Stimmen der AfD-Fraktion. Zuerst hatte die AfD noch einen parteilosen Gegenkandidaten aufgestellt, der mit 25 Stimmen im ersten Wahlgang immerhin einen Achtungserfolg verbuchen konnte. Im dritten Durchgang unterstützte die AfD dann jedoch den FDP-Kandidaten Kemmerich und verhalf ihm damit zu den notwendigen Stimmen gegen Ramelow.

AfD-Fraktionschef Björn Höcke erklärte gegenüber n-tv die Wahlentscheidung seiner Partei: Es sei das Ziel gewesen, „Bodo Ramelow in den wohlverdienten politischen Ruhestand zu schicken“, so Höcke. Dies ist der AfD heute überraschend gelungen.

Die Linke ist empört

Für einen Eklat sorgte im Anschluss die Linken-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow. Laut Bericht des WDR warf sie Kemmerich nach dessen Vereidigung einen Blumenstrauß vor die Füße – „sie scheint außer sich“, twitterte der Sender. Doch damit nicht genug: Die Linksfraktion ruft aktuell zur Spontan-Demonstration „Gegen den Faschismus“ um 15:20 Uhr vor dem Landtag auf.

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Heimatvertriebener

    5. Februar 2020 at 18:26

    Bravo. Aber wie peinlich für die „Ehrenmänner und Ehrenmänninnen “ der CDU und FDP, wo doch nun der Ministerpräsident durch angebliche Nazis und faschisten mitgewählt wurde. Dank von dieser Seite ist wohl eher nicht zu erwarten, im Gegenteil.
    Obendrein sehe ich nun einen Sturm im Wasserglas auf das ganze Land zukommen. Und nebenbei gesagt: baldige Neuwahlen.
    Bei der SED, Grünlingen und Sozis dürfte der Kessel am Kochen sein. Freu mich schon auf den süffisanten Kommentar eines ganz tollen Österreichers.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt