Freilich-Studie über die „Grünen“ veröffentlicht!Mehr erfahren 

Die neue Ausgabe des Freilich-Magazins ist erschienen.

WHO stuft Ausbreitung von Coronavirus als Pandemie ein

Die World Health Organisation (WHO) hat die aktuelle Verbreitung des Virus offiziell als Pandemie eingestuft.

< 1 Minuten Lesezeit
<p>Bild (Der Generalsekretär der WHO): <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tedros_Adhanom_Ghebreyesus_(44834995345).jpg" title="via Wikimedia Commons">MONUSCO Photos</a> / <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0">CC BY-SA</a> (Bild zugeschnitten)</p>

Bild (Der Generalsekretär der WHO): MONUSCO Photos / CC BY-SA (Bild zugeschnitten)

Genf. – An der Situation werde sich durch die Bezeichnung als Pandemie nichts Konkretes ändern, erklärte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, bei einer Pressekonferenz. Die Länder sollten mit ihren jetzigen Maßnahmen weiterhin fortfahren. Der Generaldirektor sei jedoch besorgt über das „alarmierende Niveau der Untätigkeit“ in Bezug auf den Kampf gegen das Virus. Man müsse weiterhin „jeder Spur nachgehen“ und den Kampf generell verstärken .

Während eine Epidemie die Verbreitung einer Erkrankung innerhalb einer abgegrenzten Population beschreibt, bezeichnet die Pandemie eine kontinentübergreifende Ausbreitung.

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren