Connect with us

Gesellschaft

Xavier Naidoo und Chris Ares sorgen für Wirbel in der Rap-Szene

Stefan Juritz

Published

on

In einem Interview mit dem YouTuber „Digitaler Chronist“ hat der Sänger Xavier Naidoo eine Zusammenarbeit mit dem rechten Rapper Chris Ares in Aussicht gestellt und damit für großes mediales Aufsehen gesorgt. Besonders Medien aus dem Hip-Hop-Bereich reagierten sofort – und das sehr negativ.

Für das Magazin „hiphop.de“ etwa ist die Ankündigung Naidoos offenbar ein handfester Skandal. In einem Artikel werden dem Sänger Verbindungen in die „rechtsextreme Szene“ unterstellt und er wird sogar bildhaft als Nazi bezeichnet. „Die Metamorphose von der Raupe zum blau-braunen Schmetterling ist vollendet“, schreibt „hiphop.de“ und fordert weiters „jede[n] ehemaligen Naidoo-Homie“ auf, sich vom Sänger zu distanzieren. Auch das Online-Rapmagazin 16BARS schlägt in eine ähnliche Kerbe. „Xavier Naidoo befindet sich seit Jahren tief drin in den Kreisen der Verschwörungstheoretiker, nun rückt er noch weiter ins rechte Milleu“, heißt es dort. Über den patriotischen Künstler Chris Ares schreibt 16BAR wiederum, er gelte als „wichtigster Kopf der neuen rechtsextremen Rapszene“ und benutze die Musik als „Propagandainstrument für neurechte Ideen“.

Chris Ares: „Rap-Medien sind gottlose Heuchler!“

Chris Ares reagierte mittlerweile in einem YouTube-Video mit einer Ansage an die Deutschrap-Szene und die Hip-Hop-Medien. „Die Medien sind immer geil darauf, Menschen zu brandmarken oder dafür zu sorgen, dass Gruppen oder Menschen aufeinander losgehen. Das gibt immer gute Klickzahlen“, hält Ares in dem Video eingangs fest. Der Deutschrap-Szene und ihren Medien wirft der patriotische Musiker indes vor, seit Jahrzehnten Frauenfeindlichkeit, Drogenkonsum und Kriminalität zu akzeptieren, zu fördern und zu legitimieren. „Und die gleichen Redaktionen stellen sich heute hin und sagen, ich bin der Böse, weil ich stolzer Deutscher bin“, kritisiert Ares die Doppelmoral. An die Menschen, speziell diejenigen, die ihn noch nicht kennen, richtet er abschließend den Appell: „Macht euch selbst ein Bild und findet heraus, wie die Medien die ganze Welt manipulieren!“


Weiterlesen:

Xavier Naidoo kann sich Zusammenarbeit mit Chris Ares vorstellen (20.04.2020)

Wegen kritischer Äußerungen: RTL wirft Naidoo aus TV-Show (11.03.2020)

Ihr seid verloren”: Video von Xavier Naidoo sorgt für Wirbel (11.03.2020)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt