Folge uns auch auf Telegram!Zum Telegram-Kanal 

Kaufe im Freilich-Buchladen

Nächster Schlag

Facebook löscht auch Compact-Magazin

Mit dem Compact-Magazin traf es jetzt eines der größten patriotischen Medienprojekte.

< 1 Minuten Lesezeit
<p>Symbolbild: Pxhere [CC0]</p>

Symbolbild: Pxhere [CC0]

Berlin. – Am gestrigen Freitagabend hat Facebook die Seiten des patriotischen Compact-Magazins von Jürgen Elsässer gelöscht. Die Facebook-Seite hatte über 90.000 „Likes“. Betroffen ist auch der Instagram-Account des Magazins.

Löschwelle gegen Patrioten

— COMPACT-Magazin (@COMPACTMagazin) August 29, 2020

Der Social-Media-Riese begründete den Schritt mit Verstößen „gegen das interne Regelwerk“, d.h. die „Gemeinschaftsstandards“ gegen „Hass im Netz“. Gegenüber den WDR und NDR erklärte eine Facebook-Sprecherin: „Wir verbieten Organisationen und Personen unsere Dienste zu nutzen, wenn sie Menschen aufgrund von Merkmalen wie Herkunft, Geschlecht und Nationalität systematisch angreifen. Daher haben wir das ‘Compact-Magazin‘ von Facebook und Instagram entfernt.“

Vor dem Compact-Magazin hatte es unter anderem bereits die Seiten der Identitären Bewegung (2018) und des Bürgernetzwerks Ein Prozent (2019) getroffen.

Mehr zum Thema:

OLG entscheidet: Facebook darf „Ein Prozent“ weiter sperren (17.06.2020)

CasaPound gewinnt Rechtsstreit gegen Facebook (16.09.2019)

Schlag gegen patriotisches Medium: Facebook löscht „Info-DIREKT“ (22.10.2019)

Facebook sperrt neuerlich mehrere rechte Medienmacher (03.05.2019)

Facebook und Instagram löschen dutzende patriotische Seiten (31.05.2018)

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren