Folge uns auch auf Telegram!Zum Telegram-Kanal 

Kaufe im Freilich-Buchladen

„125 Jahre Ernst Jünger“ im Live-Stream aus Schnellroda

Ernst Jünger zählt auch heute noch zu den großen Vordenkern der politischen Rechten. Erik Lehnert und Götz Kubitschek sprachen über Leben, Werk und Wirken des Schriftstellers.

< 1 Minuten Lesezeit
<p>IfS-Leiter Dr. Erik Lehnert und der Verleger Götz Kubitschek würdigen Ernst Jüngers Geburtstag. Bild: Screenshot YouTube / kanal schnellroda</p>

IfS-Leiter Dr. Erik Lehnert und der Verleger Götz Kubitschek würdigen Ernst Jüngers Geburtstag. Bild: Screenshot YouTube / kanal schnellroda

Schnellroda. – Vor 125 Jahren, am 29. März 1895, wurde der Schriftsteller Ernst Jünger geboren. Aus diesem Anlass hatten die Junge Alternative Berlin und die AfD Marzahn-Hellersdorf einen Vortragsabend mit dem Philosophen Dr. Erik Lehnert und dem Verleger Götz Kubitschek geplant. Die Veranstaltung musste allerdings wegen der verschärften Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

Stattdessen verlegten Lehnert und Kubitschek die Veranstaltung kurzerhand ins Netz. In einem Live-Stream direkt aus Schnellroda sprachen die beiden neurechten Publizisten über Leben, Werk und Wirken Ernst Jüngers.

Live-Stream aus Schnellroda

Die gesamte Online-Veranstaltung kann man am „kanal schnellroda“ auf YouTube nachsehen:

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren