FPÖ - Unterschreiben gegen Impfzwang
Werbung

„125 Jahre Ernst Jünger“ im Live-Stream aus Schnellroda

Ernst Jünger zählt auch heute noch zu den großen Vordenkern der politischen Rechten. Erik Lehnert und Götz Kubitschek sprachen über Leben, Werk und Wirken des Schriftstellers.

< 1 Minuten
<p>IfS-Leiter Dr. Erik Lehnert und der Verleger Götz Kubitschek würdigen Ernst Jüngers Geburtstag. Bild: Screenshot YouTube / kanal schnellroda</p>

IfS-Leiter Dr. Erik Lehnert und der Verleger Götz Kubitschek würdigen Ernst Jüngers Geburtstag. Bild: Screenshot YouTube / kanal schnellroda

Schnellroda. – Vor 125 Jahren, am 29. März 1895, wurde der Schriftsteller Ernst Jünger geboren. Aus diesem Anlass hatten die Junge Alternative Berlin und die AfD Marzahn-Hellersdorf einen Vortragsabend mit dem Philosophen Dr. Erik Lehnert und dem Verleger Götz Kubitschek geplant. Die Veranstaltung musste allerdings wegen der verschärften Corona-Maßnahmen abgesagt werden.

Stattdessen verlegten Lehnert und Kubitschek die Veranstaltung kurzerhand ins Netz. In einem Live-Stream direkt aus Schnellroda sprachen die beiden neurechten Publizisten über Leben, Werk und Wirken Ernst Jüngers.

Banner für den Freilich Buchladen
Werbung

Live-Stream aus Schnellroda

Die gesamte Online-Veranstaltung kann man am „kanal schnellroda“ auf YouTube nachsehen:

Enthüllungen über die ÖVP
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Links. Rechts. - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Wir klären das Verhältnis zwischen Linken und Rechten, sprechen über kritisches Denken und zeichnen den Stammbaum der Rechten nach. Kulturelle Hegemonie von rechts? War einmal. Jetzt bewirkt gesellschaftlicher Wandel das Aus – oder führt in den Widerstand.
Jetzt abonnieren