AfD - unsere Wirtschaft verteidigen
Werbung

TV-Tipp

Corona und die Spaltung der Gesellschaft

Ähnlich wie die Migrationskrise 2015 spaltet auch Corona die Gesellschaft zusehends in zwei Lager. In „Talk im Hangar-7“ auf Servus TV diskutiert heute Abend Moderator Michael Fleischhacker mit Ulrike Guérot, Richard Greil, Markus Gabriel und Armin Thurnher.

2 Minuten
<p>Screenshot: Servus TV (servtustv.com).</p>

Screenshot: Servus TV (servtustv.com).

Seit einigen Monaten folgt ein Lockdown auf den nächsten. Die Maßnahmen der Regierung zur Bekämpfung des Coronavirus werden dabei immer umstrittener. Viele fürchten um ihre wirtschaftliche Existenz. Doch noch ist kein Ende der Pandemie in Sicht. Statt der erhofften Krisenlösung durch die Impfung warnen Experten nun vor neuen Virus-Mutationen.

Die Debatte über Covid-19 und die Regierungsmaßnahmen verläuft besonders emotional. Befürworter und Kritiker der Maßnahmen stehen sich scheinbar unversöhnlich gegenüber und beschuldigen sich gegensichtig, „Covidioten“/“Coronaleugner“ oder „Coronagläubige“ zu sein. Die einen wollen noch strengere Maßnahmen, die anderen warnen vor einer „Coronadiktatur“.

Die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft durch Corona ist heute Abend Thema im „Talk im Hangar-7“ auf Servus TV:

„Talk im Hangar-7“

Zu Gast bei Moderator Michael Fleischhacker am Donnerstag, 28. Jänner: Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot, die hinsichtlich der großen Kollateralschäden eine intensive Debatte über Sinn und Zweck der Maßnahmen fordert. Der Salzburger Infektiologe Prof. Richard Greil warnt vor den jetzt in Europa grassierenden Virus-Mutationen, trotz der begonnenen Impfungen sei ein Ende der Pandemie und der nötigen Maßnahmen noch lange nicht in Sicht.

Der Philosoph Markus Gabriel befürchtet langfristige Schäden für die Gesellschaft und sogar ein Ende der Moderne hin zu einer Gesundheitsdiktatur, die alle anderen relevanten Bereiche des Lebens unterjocht. Publizist Armin Thurnher kritisiert uneinsichtige Corona-Leugner, die sich nicht an grundlegende Maßnahmen halten und mit ihrem wenig solidarischen Verhalten ein mögliches Ende der Pandemie weiter hinauszögern.

servustv.com

Talk im Hangar-7 zum Thema „Corona-Haft ohne Ende: Unterordnen oder Aufbegehren?“, am Donnerstag, 28. Jänner um 22:10 Uhr bei ServusTV Österreich und am Freitag, 29. Jänner um 22:35 Uhr bei ServusTV Deutschland.

Cover der Freilich-Ausgabe #10
FREILICH Nr. 12 erschienen!
Lockdown, politische Radikalisierung und Untergang des Abendlandes: Da kommt ganz schön was zusammen. Doch mit der Gefahr wächst das Rettende auch. Warum widerständiges Dasein so wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren