Banner für den Freilich Buchladen

Fotostrecke

Polizei-Kessel um Corona-Demo

Mehrere Tausend Menschen sind am Sonntag in Wien zu den Protesten gegen die österreichische Bundesregierung und die Corona-Maßnahmen gekommen. Am Ring wurden die Demonstranten von der Polizei eingekesselt. Einige Demonstranten durchbrachen die Polizeisperre. Die Stimmung ist deutlich angespannt.

< 1 Minuten
<p>Die Polizei sperrt die Demonstration ab.</p>

Die Polizei sperrt die Demonstration ab.

Bis zu 5.000 Demonstranten kamen heute nach Wien.
Die Demonstranten rufen wiederholt: „Kurz muss weg“ und „Die Regierung muss weg.
Die Polizei verkündet die Auflösung der Versammlung.
Auch die Hundestaffel der Polizei ist vor Ort.
Banner mit der Aufschrift: „Kurz wegkickln!“
Die Polizei versperrt den Demonstranten den Weg.
Anti-Kurz-Parolen.
Die Teilnehmer waren bunt gemischt.
Auch derbe Kritik an den Regierungsmaßnahmen war zu finden.
„Das Recht geht vom Volke aus!“
WEGA und Demonstrantin.
Österreich-Fahnen waren erneut allgegenwärtig.
Demonstranten mit Bibel-Spruch.
Polizei-Kessel um die Demonstranten.
Polizeigruppen holen immer wieder Demonstranten aus der Menge…
… und nehmen die Personalien der Teilnehmer auf.
Vorerst kein Weiterkommen für die Demonstranten.
Demonstranten brechen durch die polizeisperre.

undefined

FPÖ - Jetzt Petition unterschreiben!
Werbung
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Die Freiheit führt das Volk! – Das neue FREILICH Magazin ist da!
Die Ukraine ist im Krieg. Wir waren in Kiew und haben den Widerstand besucht. Wie rechts ist die Ukraine? Und wo stehen wir Putinversteher? Plus: Das Experten-Interview zu Russland im Krieg.
Jetzt abonnieren