AfD - unsere Wirtschaft verteidigen
Werbung

Fotostrecke

Die Corona-Proteste am 6. März

An den Corona-Protesten am 6. März in Wien nahmen bis zu 30.000 Menschen teil. Wir zeigen eine Fotostrecke zu den Demonstrationen:

2 Minuten
<p>Bild: Alois Endl.</p>

Bild: Alois Endl.

Bereits zu Mittag war die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort. Bild: privat.
Die ersten Demonstranten am Weg zum Maria-Theresien-Platz. Bild: privat.
„Kurz wegkickln“: Auch die Bürgergruppe „Die Österreicher“ war mit Transparenten anwesend. Bild: privat.
Die Polizeiführung hatte alles im Blick. Bild: privat.
Protest mit musikalischer Untermalung. Bild: privat.
Die linke Satire-Partei „Die Partei“ war auch vor Ort, demonstrierte aber gegen die Corona-Proteste. Bild: privat.
Den „Mainstream-Medien“ glauben die meisten Demonstranten nicht mehr. Bild: privat.at
Scharfe Kritik an der Regierung. Bild: privat.at
Martin Rutter bei der Polizei. Wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die Abstandsregel wurde er von der Polizei stundenlang festgehalten. Bild: Alois Endl.
FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl bei seiner ersten Rede am Samstag. FPÖ-Kundgebung am Heldenplatz. Bild: Alois Endl.

Auch FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz sprach bei der FPÖ-Kundgebung am Heldenplatz. Bild: Alois Endl.

Zahlreiche Rot-weiß-rote Fahnen waren zu sehen. Bild: Alois Endl.
Durch das Burgtor… Bild: Alois Endl.
… bis die Polizei absperrt. Bild: Alois Endl.
Die Corona-Demo als Kreuzweg? Bild: Alois Endl.
Begrüßung für die angereisten Teilnehmer aus der Bundesrepublik Deutschland. Bild: privat.
Einer der Demozüge am Weg zur Abschlusskundgebung am Prater. Bild: Alois Endl.
Eine bunte Mischung bei den Protesten. Bild: Alois Endl.
In der Praterallee. Bild: Alois Endl.
Gegen den Lockdown. Bild: Alois Endl.
Die Antifa-Gegendemo versuchte erfolglos, die Corona-Proteste zu blockieren. Bild: privat.
„Extremismus? Nein danke!“ Bild: Alois Endl.
Verkleidete Demonstranten. Bild: privat.
Keine Fans von Sebastian Kurz. Bild: privat.
Die Demoteilnehmer drängen sich zur Abschlusskundgebung im Prater. Bild: Alois Endl.
Bei der Abschlusskundgebung traten nicht nur FPÖ-Politiker auf. Hier: Edith Brötzner von der Initiative „Österreich ist frei“. Bild: Alois Endl.
Einer der Hauptorganisatoren der Proteste, Alexander Ehrlich, bei seiner Rede. Bild: Alois Endl.
FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl bei seiner zweiten Rede am Samstag. Bild: Alois Endl.
Info-DIREKT-Chefredakteur Michael Scharfmüller bei der Arbeit. Bild: Alois Endl.
Als sich der Demozug nach der Abschlusskundgebung weiterbewegt, sperrt die Polizei die Brücken zur Innenstadt. Bild: privat.
Die Polizei kesselt Demonstranten ein. Bild: privat.

Cover der Freilich-Ausgabe #10
FREILICH Nr. 12 erschienen!
Lockdown, politische Radikalisierung und Untergang des Abendlandes: Da kommt ganz schön was zusammen. Doch mit der Gefahr wächst das Rettende auch. Warum widerständiges Dasein so wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren