Folge uns auch auf Telegram!Zum Telegram-Kanal 

Kaufe im Freilich-Buchladen

Brandenburg

AfD wählt Gauland zum Spitzenkandidaten

Bei der kommenden Bundestagswahl wird Alexander Gauland erneut als Spitzenkandidat der AfD Brandenburg antreten.

< 1 Minuten Lesezeit
<p>Alexander Gauland (AfD) im Bundestag. Bild: metropolico.org</p>

Alexander Gauland (AfD) im Bundestag. Bild: metropolico.org

Frankfurt (Oder). – AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland ist erneut zum Spitzenkandidat der Brandenburger AfD für die Bundestagswahl gewählt worden. Beim Landesparteitag am Samstag in Frankfurt (Oder) erhielt Gauland 192 der 290 gültigen Stimmen. Auf Listenplatz zwei und drei folgten die Bundestagsabgeordneten René Springer und Steffen Kotré. Platz vier und fünf gingen an den Bundestagsabgeordneten Norbert Kleinwächter und den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisverbandes Uckermark, Hannes Gnauck.

Der Livestream zum zweiten Tag des Landesparteitags der AfD Brandenburg:

Cover der Freilich-Ausgabe #10
Freilich Nr. 11 "Schlecht gerüstet" erschienen!
Der Soldat allein ist längst kein freier Mann mehr. Und um den Zustand der heimischen Armeen steht es schlecht. Dabei drohen uns immer mehr Gefahren. Wie die Zukunft des Krieges aussieht und ob wir dafür gerüstet sind, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren