AfD - unsere Wirtschaft verteidigen
Werbung

Dokumentiert

Studie enttarnt Antifa-Strukturen in Schwaben

Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christoph Maier, hat eine Studie über linke Strukturen in Schwaben präsentiert. Die Studie kann man auf der TAGESSTIMME exklusiv und kostenlos herunterladen.

< 1 Minuten

Ausführlich und detailliert zeichnet die Studie ein Netzwerk zwischen linken und linksextremen Organisationen, Vereinen und Einzelpersonen nach. Die Verfasser dokumentieren zahlreiche Straftaten, Strukturen und staatliche Förderungen.

Linksextremismus in Schwaben

„In einer breit angelegten Recherche, insbesondere mithilfe parlamentarischer Schriftlicher Anfragen, mussten wir ein erschreckend hohes Ausmaß an linkem Extremismus im gesamten Regierungsbezirk Schwaben ausmachen. Der Glaube, Linksradikalismus sei ein Phänomen, beschränkt auf Problemstädte wie Hamburg oder Leipzig-Connewitz, muss revidiert werden. Auch in der vermeintlich ruhigen schwäbisch-allgäuerischen Region hat die radikale Linke Fuß gefasst. Sie ist gewaltbereit, staatlich finanziert und hat es geschafft, tief ins sog. bürgerliche Lager einzudringen“, schreibt Maier im Vorwort der Studie.

Mehr Informationen und die gesamte Studie zum kostenlosen Herunterladen:

Cover der Freilich-Ausgabe #10
FREILICH Nr. 12 erschienen!
Lockdown, politische Radikalisierung und Untergang des Abendlandes: Da kommt ganz schön was zusammen. Doch mit der Gefahr wächst das Rettende auch. Warum widerständiges Dasein so wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren