AfD - unsere Wirtschaft verteidigen
Werbung

Video

Pfiffe und Buh-Rufe bei Kurz-Besuch im Schweizerhaus

Bundeskanzler Sebastian Kurz kam heute ins Wiener Schweizerhaus. Dort wurde er von Kritikern lautstark empfangen.

< 1 Minuten
<p>Bild: flickr;<br />
EU2017EE Estonian Presidency- <a href="https://www.flickr.com/photos/eu2017ee/37082293705">Sebastian Kurz</a> <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/">[CC BY 2.0]</a></p>

Bild: flickr;
EU2017EE Estonian Presidency- Sebastian Kurz [CC BY 2.0]

Wien. – Zum ersten Tag der Gastro-Wiedereröffnung fanden sich am heutigen Mittwoch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Kultur-Staatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) gemeinsam im Wiener Schweizerhaus ein. Am Weg zu ihrem Tisch im Gastgarten gab es jedoch Pfiffe und Buh-Rufe für die Regierungsmitglieder. Laut Medienberichten waren auch Regierungskritiker, darunter die Corona-Demo-Organisatorin  Jenny Klauninger, anwesend und skandierten lautstark „Kurz muss weg“. In den sozialen Medien sind mehrere Videos von dem Vorfall zu sehen:

Cover der Freilich-Ausgabe #10
FREILICH Nr. 12 erschienen!
Lockdown, politische Radikalisierung und Untergang des Abendlandes: Da kommt ganz schön was zusammen. Doch mit der Gefahr wächst das Rettende auch. Warum widerständiges Dasein so wichtig ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des FREILICH Magazins.
Jetzt abonnieren