FPÖ - Unterschreiben gegen Impfzwang
Werbung

Opernensemble entlässt weiße Musiker für „mehr Vielfalt“

Die English Touring Opera wird vierzehn ihrer weißen Musiker in der kommenden Saison nicht mehr weiter beschäftigen. Sie werden durch neue Instrumentalisten ersetzt, welche „die Vielfalt“ im Opernensemble steigern sollen.

2 Minuten
<p>Symbolbild (CC0).</p>

Symbolbild (CC0).

London. – Das Opernensemble English Touring Opera wird die Hälfte seiner Orchestermitglieder in der kommenden Saison nicht mehr beschäftigen, weil sie als weiße Menschen nicht den „Vielfaltskriterien“ entsprechen. Dies berichteten mehrere britische Medien. Bei den betroffenen Musikern handelt es sich demnach um 14 Weiße im Alter von 40 bis 66 Jahren. Das Orchester beschäftig zwar nur freischaffende Musiker, diese werden allerdings schon seit mindestens zwanzig Jahren regelmäßig engagiert. Wie unter anderem die Daily Mail berichtet, wurde ihnen mitgeteilt, dass sie für die neue Spielzeit ab Frühjahr 2022 keine neuen Aufträge erhalten werden. Statt ihrer wird die mit 1,78 Millionen Pfund im Jahr vom Steuerzahler subventionierte English Touring Opera zwölf neue Instrumentalisten engagiert.

Direktor priorisiert „Steigerung aller Arten von Diversität“

Wie Direktor James Conway den weißen Musikern mitteilte, würde es im Ensemble signifikanten Veränderungen geben, welche auch „die Steigerung aller Arten von Diversität“ beinhalten würde. „Die English Touring Opera hat sich verpflichtet, alle Arten von Vielfalt in ihrem Team zu fördern. Während es auf der Bühne in diesem Bereich spürbare, stetige Fortschritte gegeben hat, haben wir einer größeren Vielfalt im Orchester Priorität eingeräumt“, zitiert die Daily Mail Conway weiter. Er führt an, dass dies in Übereinstimmung mit den „bindenden Richtlinien“ des für die Verteilung des staatlichen Kulturetats zuständigen Arts Council sei, welcher „Vielfalt“priorisieren würde.

Werbung

Musikgewerkschaft verurteil die Maßnahmen

Der Arts Council hat sich jedoch von diesem Schritt distanziert und erklärt, er hätte die English Touring Opera niemals dazu ermutigt, Musiker zu entlassen. Es würde nun geprüft werden, ob das Vorgehen des Ensembles im Einklang mit den Bedingungen für das Empfangen von Fördergeldern stehe. Die Musikgewerkschaft verurteil die Maßnahmen der English Touring Opera und zeigt sich der Daily Mail gegenüber entsetzt.

Das Opernensemble will den durch Corona eingestellten Betrieb im nächsten Monat wieder aufnehmen. Viele der Musiker hofften, in der kommenden Saison 2022 ihre durch die Lockdowns verursachten Schulden wieder begleichen zu können.

Enthüllungen über die ÖVP
Cover der Freilich-Ausgabe #10
AfD. Aber normal! - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Die AfD komplettiert die Demokratie als parlamentarische Rechte. Wir erklären, was das freiheitliche Lager in Deutschland ausmacht und sprechen mit Alice Weidel und Tino Chrupalla über ihre Visionen für Deutschland und den Druck des Establishments.
Jetzt abonnieren