Podcast

FREILICH-Autor Jenewein über die ÖVP-Skandale

Zu den Hausdurchsuchungen und den neu aufgetauchten Chat-Nachrichten im Umfeld von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) war Hans-Jörg Jenewein zu Gast im „Info-DIREKT“-Podcast.   

< 1 Minuten
<p>Bild: Info-DIREKT</p>

Bild: Info-DIREKT

Hans-Jörg Jenewein beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit den Netzwerken der ÖVP. Im „Info-DIREKT“-Podcast gibt er einen fundierten Einblick in die mutmaßlichen Machenschaften von Sebastian Kurz und seiner türkisen „Familie“.

Zudem erzählt er über sein Buch „Der schwarze Faden“ aus der Buchreihe FREILICH POLITIKON, das in den nächsten Wochen im erscheint (hier vorbestellen). Brisant: Jenewein geht davon aus, dass mit einer Hausdurchsuchung, die bei ihm stattgefunden hat, die Erscheinung seines Buches verhindert werden hätte sollen.

Enthüllungen über die ÖVP

Am Ende des Podcasts unterhalten sich Jenewein und Michael Scharfmüller darüber, was zum politischen Ende des Sebastian Kurz führen könnte.


Mehr zum Thema:

Sebastian Kurz tritt zurück – Schallenberg folgt ihm nach (09.10.2021)

Drei Fragen an Herbert Kickl: „Kurz kann nicht Kanzler bleiben“ (08.10.2021)

Opposition fordert Rücktritt – Kurz will bleiben (07.10.2021)

DOKUMENTIERT: Das ist der Hausdurchsuchungsbefehl gegen Kurz & ÖVP (06.10.2021)

Hausdurchsuchungen in ÖVP-Zentrale und Kanzleramt (06.10.2021)

Cover der Freilich-Ausgabe #10
AfD. Aber normal! - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Die AfD komplettiert die Demokratie als parlamentarische Rechte. Wir erklären, was das freiheitliche Lager in Deutschland ausmacht und sprechen mit Alice Weidel und Tino Chrupalla über ihre Visionen für Deutschland und den Druck des Establishments.
Jetzt abonnieren