DOKUMENTIERT

Die Corona-Proteste

Das FREILICH Magazin hat die Corona-Proteste in Österreich begleitet und analysiert: Die FREILICH Politische Studie „Kurz muss weg – Corona-Proteste und Antiregierungs-Demonstrationen in Österreich“ gibt es gratis im Download.

< 1 Minuten
<p>Corona-Kritiker bei der Demonstration in Wien. Bild: privat.</p>

Corona-Kritiker bei der Demonstration in Wien. Bild: privat.

Demonstrationen sind wie die Spitze eines Eisbergs. Sie ragen aus einer Oberfläche heraus, die noch glatt und friedlich ist. Und dennoch muss man vermuten, dass da noch viel mehr lauert. So ist es auch mit den Corona-Demos in Österreich seit Beginn der Pandemie 2020. In einem Land, das immer sehr gute Untertanen gehabt hat, gehen Menschen unterschiedlichster politischer Meinung plötzlich gemeinsam auf die Straße und protestieren gegen Lockdown-Maßnahmen und die Regierung. FREILICH hat die Proteste begleitet, verschiedene Randphänomene analysiert und versuchen eine mehrstimmige Interpretation der Protestbewegung gegen Lockdown und Regierungsmaßnahmen. Auch beleuchtet: die Rolle der Polizei, linksextreme Fotografen und Provokationen am Rand der Massenproteste.

Die FREILICH Politische Studie 8 „Kurz muss weg – Corona-Proteste und Antiregierungs-Demonstrationen in Österreich“ gratis im Download.

Enthüllungen über die ÖVP

Alle FREILICH Politische Studien im Überblick: freilich-magazin.at/studien

Cover der Freilich-Ausgabe #10
AfD. Aber normal! - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Die AfD komplettiert die Demokratie als parlamentarische Rechte. Wir erklären, was das freiheitliche Lager in Deutschland ausmacht und sprechen mit Alice Weidel und Tino Chrupalla über ihre Visionen für Deutschland und den Druck des Establishments.
Jetzt abonnieren