FPÖ - Unterschreiben gegen Impfzwang
Werbung

Die Ärztekammer und die Heilige Inquisition

Die Ärztekammer führt sich auf wie die Heilige Inquisition in dunklen Jahrhunderten. Papst Thomas I. Szekeres verkündet ex cathedra unfehlbare Dogmata Coronae, die bei Verlust der Approbation zu glauben sind.

Géza Ákos Molnár
2 Minuten
<p>Bild (Szekeres 2020): SPÖ Parlamentsklub / Kurt Prinz via <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:23.10.2020_PK_mit_Pamela_Rendi-Wagner,_Thomas_Szekeres_und_Michael_Binder_(50519592921).jpg">Wikimedia Commons</a> [<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.en">CC BY-SA 2.0</a>] (Bild zugeschnitten)</p>

Bild (Szekeres 2020): SPÖ Parlamentsklub / Kurt Prinz via Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0] (Bild zugeschnitten)

Irrlehrer müssen um des Heils aller Menschen willen exekutiert werden

Es ist klar, dass der Papst wie damals gegen die 95 Thesen, heute gegen den auch mit wissenschaftlichem Anspruch intellektuell redlich geschriebenen Offenen Brief an ihn, massiv vorgeht.

Banner für den Freilich Buchladen
Werbung

Die Bannandrohungsbulle liegt nun vor und wird verbal via Staatsunk ORF von der Österreichischen Gesundheitskasse unterstützt.

Im Raum steht: Disziplinär belangt wird ein Arzt, wenn ein Patient wegen des ärztlichen Rats zum Nichtimpfen einen gesundheitlichen Schaden erleidet.

Im Raum steht nicht, dass ein Arzt belangt wird, wenn jemand wegen seines Rats zum Impfen gesundheitlichen Schaden erleidet.

Wir leben wieder hinter der Aufklärung

All das beweist: Es geht fernab vom Wissenschaftsbegriff der Aufklärung und es geht fernab von einer Sorge um die Gesundheit der Bürger um das große Pharmageschäft, um die geile Macht, um die totale Kontrolle, um die konsequente Durchsetzung der einen unfehlbaren Lehre, um die straffe Disziplinierung von Ärzten und aller, die deren Rat und Hilfe suchen.

Es ist nichts Neues unter der Sonne.

Wir wissen aus der Geschichte: Jedes Regime hat seine Ärzte. Regime-Ärzte haben keine Skrupel. Regime-Ärzte denunzieren und diffamieren dissidente Ärzte. Regime-Ärzte gehen über wirtschaftliche, psychische und physische Leichen.

Dr. Thomas Szekeres, der sich gebärdet wie ein Papst in längst vergangenen Jahrhunderten, ist für mich eines der Gesichter eines grausamen Regimes und einer in meiner subjektiven Wahrnehmung zynischen, eiskalten, brutal menschenverachtenden Ärztekammerführung geworden.

Die Wissenschaft und ihre Lehre ist frei?

Das war einmal, 1867, Staatsgrundgesetz. Dr.Szekeres, im devoten Dienst dem Regime ergeben, streicht den Artikel 17 desselben. Eine öffentliche Disputatio von Wissenschaftern unterschiedlicher Meinung findet nicht statt.

Auf den Offenen Brief der mittlerweile ca. 300 Ärzte hätte man auch mit einer seriösen Disputatio reagieren können. Daran wird nicht einmal gedacht. Dogmen, ex cathedra verkündet, sind ja ihrem Wesen nach nicht verhandelbar. „Ketzerey“ muss wieder bestraft werden.

Das ist die voraufklärerische, radikale Methode des Regimes Nehammer und der radikalisierten Ärztekammer unter Dr. Thomas Szekeres. Mit Unterstützung der von uns allen finanzierten ÖGK.


Zur Person:

Géza Ákos Molnár ist Rhetoriktrainer- und Coach. In seiner „Redemanufaktur“ schreibt er Reden für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik. Auf Basis seiner rund 20-jährigen Erfahrung bildet er in Deutschland und in Österreich professionelle Redenschreiber aus.

Enthüllungen über die ÖVP
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Links. Rechts. - Neue Ausgabe unseres Magazins erschienen!
Wir klären das Verhältnis zwischen Linken und Rechten, sprechen über kritisches Denken und zeichnen den Stammbaum der Rechten nach. Kulturelle Hegemonie von rechts? War einmal. Jetzt bewirkt gesellschaftlicher Wandel das Aus – oder führt in den Widerstand.
Jetzt abonnieren