Abonniere das Freilich Magazin
Werbung

Folge uns auch auf Telegram, um informiert zu bleiben!  Zum Telegram-Kanal 

Ruhrpott

Araber-Eskalation in Essen

Mehr als 100 Personen waren in der deutschen Großstadt Essen am Samstagabend in eine Massenschlägerei verwickelt.

< 1 Minuten
<p>Screenshot Twitter</p>

Screenshot Twitter

Essen. – Am Wochenende kam es in Essen zu einer Eskalation zwischen arabischen Clans: Hunderte Männer lieferten sich am Samstag auf offener Straße eine Massenschlägerei. Dabei wurde unter anderem ein 30-Jähriger mit einer Stichwaffe schwer verletzt.

Die Schlägerei fand im Essener Stadtteil Altendorf auf der zentralen Hauptstraße statt. Der Stadtteil ist geprägt von arabischen Großfamilien, Falafel-Imbisse und Migrantencafés prägen das Straßenbild. Ob die Massenschlägerei auf einen Kampf um Territorium zurückgeht, wie manche vermuten, ist noch nicht final bestätigt.

Walter Rosenkranz - Kompromisslos für Österreich!
Werbung

„Deutschland aber normal“

Die Reaktionen im Netz sind dementsprechend voller Zorn und Fassungslosigkeit. Die AfD-Politikern Beatrix von Storch sprach sich in einem Tweet gegen diese Clankriminalität aus: „Massenschlägerei mit ‚mehreren hundert‘ Beteiligten zwischen ‚Großfamilien‘, Stress im Freibad und Clankriminalität: das mag im Libanon oder der Türkei normal sein. Wir wollen das hier bei uns aber nicht.“

FPÖ - Jetzt Petition unterschreiben!
Werbung
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann unterstützen Sie kritischen Journalismus und helfen Sie uns, weiterzumachen!
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Neues Deutschland – Das neue FREILICH Magazin ist da!
Nach einem halben Jahr „Ampel“ ziehen wir Resümee und beleuchten außerdem den Krieg in der Ukraine und die Staatskrise im Libanon. Erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe, worauf wir uns vorbereiten müssen.
Jetzt abonnieren