Folge uns auch auf Telegram!Zum Telegram-Kanal 

Géza Ákos Molnár

Géza Ákos Molnár

Hertha BSC – intolerant und gegen die Vielfalt

Nicht einmal Fußballer und Trainer dürfen ihre Meinung sagen, wenn sie von der allein seligmachenden Gutmenschenideologie abweicht. Die Geschichte ist bekannt. Zsolt Petry hat der ungarischen Zeitu...

5 Minuten Lesezeit
08.04.2021
Corona: Drei Zitate, eine Richtung, eine Schlussfolgerung

Ich zitiere heute drei Sätze. Es sind drei voneinander unabhängige Zitate. Ich füge sie nur zusammen. Das tue ich aus folgendem Grund. Sie zeigen eine Tendenz, mehr noch, sie zeigen eine bereits ei...

7 Minuten Lesezeit
06.04.2021
Und das im Jahr 2021!

Es sind die flapsigen spontanen kurzen Sätze, mit denen wir offenlegen, was wir uns wirklich denken. Manchmal ist das ganz lustig, weil situationskomisch. Manchmal ist das urpeinlich – Du meine Güt...

3 Minuten Lesezeit
20.03.2021
Freiheiten oder Freiheit? Wir müssen eine Million werden!

Ich bin am Dienstag über mich erschrocken, als ich die Landesnachrichten von Sachsen-Anhalt (Link) gesehen habe. Mir wurde plötzlich bewusst, dass ich in Wahrheit begonnen hatte, mich mit dem ganze...

4 Minuten Lesezeit
25.02.2021
Kritik an Corona-Politik dreifach bestätigt

Liebe Leser, ich bin immer froh, wenn ich meine Meinung von Menschen bestätigt lese, die so gar nicht zum selben weltanschaulichen oder politischen Spektrum dazugehören wie ich oder zumindest nicht...

4 Minuten Lesezeit
16.02.2021
Kurz & Co.: Einschüchterung der Beamten (Teil 2)

Werte Leser, ich muss meinen letzten Beitrag über die Einschüchterungspolitik von Bundeskanzler Sebastian Kurz leider fortsetzen. Kommentar von Géza Ákos Molnár Erste Einschüchterung: Suspendierung...

5 Minuten Lesezeit
08.02.2021
Kurz & Co.: Jetzt steht Einschüchtern am Plan

Das Ziel: Kritikern Angst machen, damit sie schweigen. Vor allem sämtliche Beamte. Kommentar von Géza Ákos Molnár Beispiel Nummer eins: Der Verteidigungsminister, Frau Tanner, lässt einen hochanges...

6 Minuten Lesezeit
03.02.2021
Moskau und Wien – Wenn’s um die Freiheit geht

Ich war gestern verbotenerweise demonstrieren. Weil das Verbot meines Wissens verfassungswidrig und menschenrechtsfeindlich war, habe ich mich dazu entschlossen, erst recht mitzugehen. Eine kleine ...

4 Minuten Lesezeit
01.02.2021
Ronald Reagan und Sebastian Kurz: Wenn’s um die Freiheit geht

Der Vergleich macht sicher: In Deutschland und Österreich ist die Freiheit heute stark bedroht. Das zeigt die Regierung im Umgang mit ihren Kritikern. Kommentar von Géza Ákos Molnár Erinnern Sie si...

6 Minuten Lesezeit
30.01.2021
Sex sells: Der Duden sexualisiert

Ich wünschte, ich wäre eine Maus und wäre bei den Sitzungen dabei gewesen, in denen die Dudenisten sich für das Gendern entschieden haben. Warum nur machen sie das? Kommentar von Géza Ákos Molnár E...

4 Minuten Lesezeit
19.01.2021