Kultur

Zum 80. Geburtstag: Neuauflage von Gerd‐Klaus Kaltenbrunners „Vom Geist Europas”

Neuerscheinung beim Ares Verlag: Bild: Ares Verlag / Collage: Die Tagesstimme

Am Wochenende wäre der konservative Vordenker Gerd‐Klaus Kaltenbrunner 80 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat der Grazer Ares Verlag eine „Blütenlese in zwei Bänden” aus dem Gesamtwerk Kaltenbrunners zusammengestellt.

Der österreichische Philosoph und Schriftsteller Gerd‐Klaus Kaltenbrunner wurde am 24. Februar 1939 in Wien geboren. Er galt seit den 1970er‐Jahren als einer wichtigsten Intellektuellen und Vordenker eines Neuen Konservatismus. Er schrieb unter anderem für die Zeitschriften Criticón, Epoche, MUT und Junge Freiheit. Der 2011 verstorbene Kaltenbrunner veröffentlichte auch zahlreiche Bücher: u.a. „Rekonstruktion des Konservatismus”, mit dem er einen politischen Gegenentwurf zur 68er‐Bewegung lieferte.

Vom Geist Europas”

Nun hat der Grazer Ares Verlag zum 80. Geburtstag des Universalgelehrten Kaltenbrunner ein neues Buch veröffentlicht. Wie der Verlag auf seiner Homepage berichtet, hat mit Magdalena S. Gmehling „eine ausgewiesene Kennerin des Gesamtwerks aus dem Schatz seiner unzähligen Porträts abendländischer Denker eine Blütenlese in zwei Bänden zusammengestellt, die als umfassende Überblicksdarstellung zu rund 3000 Jahren europäischen Geistes ihresgleichen sucht”.

Zahlreiche Porträts

Band I behandelt u.a. den „Apollinischen Norden” des indoeuropäischen Erbes, setzt sich mit den großen Griechen Hesiod und Platon, dem Kirchenvater Augustinus bis hin zu Hölderlin, Spann, Cioran und Dávila auseinander. Der zweite Band handelt dann beispielsweise von den Römern Cicero, Vergil und Ovid, dem deutschen Mystiker Meister Eckhart, von Schelling und Brentano und schlägt eine Brücke bis zu Burke und Guénon.

Die beiden Bände kann man hier bestellen: https://www.ares-verlag.com/neuheiten/neuheiten-detail/article/vom-geist-europas/

ISBN 978–3-99081–009-5
Gerd‐Klaus Kaltenbrunner
VOM GEIST EUROPAS
Ursprünge und Porträts, Band I

herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Magdalena S. Gmehling
384 Seiten, Hardcover
€ 29,90  

Kommentar hinzufügen

Hier Klicken, um zu kommentieren

Newsletter

Jetzt in den Newsletter eintragen und wöchentlich die Top-Nachrichten erhalten!
Newsletter