Kostenloser Rundgang für Studienanfänger in Wien
Werbung

Folge uns auch auf Telegram, um informiert zu bleiben!  Zum Telegram-Kanal 

Mülheim

Migranten erhalten teils Bewährungsstrafen für Vergewaltigung

Im vergangenen Jahr schockierte eine Gruppe jugendlicher türkischsprachiger Bulgaren mit der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Mülheim/Ruhr. Nun wurden die Urteile gefällt.

2 Minuten
<p>Symbolbild (CC0)</p>

Symbolbild (CC0)

Duisburg. – Zwei der Täter kommen mit Bewährungsstrafen davon, gegen zwei 12-Jährige konnten aufgrund des Alters gar nicht erst Ermittlungen eingeleitet werden. Einige Wochen nach der abscheulichen Tat stellte sich sogar heraus, dass einer der Beschuldigten dieselbe Frau sogar schon davor einmal zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben soll – Die Tagesstimme berichtete.

Urteile gegen drei Tatverdächtige

An der Tat waren damals fünf bulgarische Staatsbürger mit türkischen Wurzeln beteiligt, welche sich zusammen an der ehemaligen Freundin von einem der Täter in einem Wald vergingen. Das Treffen habe laut dem Gericht zuerst auf freiwilliger Basis stattgefunden. Als dem Opfer klar wurde, dass es zu sexuellen Handlungen kommen werde, habe sich diese von ihren Peinigern abwenden wollen.

Walter Rosenkranz - Kompromisslos für Österreich!
Werbung

Die fünf Migranten vergewaltigten sie daraufhin. Die Tat schockierte besonders vor dem Hintergrund, dass zwei von ihnen zum damaligen Zeitpunkt erst 12 Jahre alt waren – folglich kam es gar nicht erst zu Ermittlungen gegen sie. Nun wurden die drei anderen Täter verurteilt, die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

Gericht verhängt milde Strafen

Wie unter anderem n-tv berichtet, erhielt einer der mutmaßlichen Täter eine Jugendstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten. Die anderen beiden wurden zu je 18 Monaten verurteilt – diese Strafen wurden jedoch zur Bewährung ausgesetzt. Beide müssen nun lediglich für vier Wochen den Dauerarrest in einer Jugendeinrichtung antreten. Alle drei Verurteilten waren zur Tatzeit 14 Jahre alt.


Weiterlesen: 

Mülheim: Tatverdächtiger soll gleiche Frau schon zuvor vergewaltigt haben (8.8.2019)

Gruppe minderjähriger Migranten soll Mädchen vergewaltigt haben (9.7.2019)

FPÖ - Jetzt Petition unterschreiben!
Werbung
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann unterstützen Sie kritischen Journalismus und helfen Sie uns, weiterzumachen!
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Neues Deutschland – Das neue FREILICH Magazin ist da!
Nach einem halben Jahr „Ampel“ ziehen wir Resümee und beleuchten außerdem den Krieg in der Ukraine und die Staatskrise im Libanon. Erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe, worauf wir uns vorbereiten müssen.
Jetzt abonnieren