Folge uns auch auf Telegram, um informiert zu bleiben!  Zum Telegram-Kanal 

DOKUMENTIERT

Der neue Islamophobie-Report

Glaub man dem Islamophobie-Report“, ist die Islamfeindlichkeit in Europa in den letzten sechs Jahren weiter gestiegen.

< 1 Minuten
<p>Symbolbild: Frau mit Kopftuch (Pxhere / CC0)</p>

Symbolbild: Frau mit Kopftuch (Pxhere / CC0)

Eigentlich haben wir eine Phobie gegen den Islamophobiereport. Wir sehen ihn ja als eine Art strategisches Tool einer Gruppe mit Nähe zur Muslimbruderschaft, um die islami(sti)sche Community gegen Kritik zu immunisieren, indem man das Nein zu ihren Werten mit dem Antisemitismus gleichsetzt, was eine grobe Verharmlosung ist, wie wir wissen. Dennoch muss man sich solche Papiere genau anschauen.

Über Österreich schreibt übrigens der mitherausgebende und hausdurchsuchte Farid Hafez selbst: „Am 9. November fand eine Razzia statt, die sich unter dem Vorwand des Kampfes gegen den politischen Islam gegen 30 vermeintliche ‚Terroristen‘ richtete. Opfer dieser Razzia, die im Juli 2021 für
rechtswidrig erklärt wurde, wurden Wissenschaftler wie ich wie auch Hilfsorganisationen. Die Razzia hinterließ neben großen öffentlichen Schaden auch traumatisierte Kinder.“ Daher hier:

FPÖ - Jetzt Petition unterschreiben!
Werbung
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann unterstützen Sie kritischen Journalismus und helfen Sie uns, weiterzumachen!
Cover der Freilich-Ausgabe #15
Die Wiederkehr der Männer - die 18. Ausgabe unseres Magazins ist da!
Vom blutigen Untergrund-Fightclub bis zum traditionellen Männerbund und Männern an der Front - wir klären die Frage: Wann ist ein Mann ein Mann und was ist die Rolle des Mannes in der heutigen Gesellschaft?
Jetzt abonnieren